CBDwelt.de News

CBD Extrakt vs. CBD Blüte – Was ist besser?

Aufgrund der immer steigenden Nachfrage im Bereich CBD ist die Anzahl verschiedener CBD Produkte heute enorm. Verständlicherweise kommt dadurch bei vielen Kunden schnell die Frage auf, welches das „beste“ CBD Produkt ist.

Grundsätzlich hängt dies natürlich von verschiedenen Faktoren ab, vor allem aber vom persönlichen Geschmack des jeweiligen Anwenders. Insgesamt besitzt jede Produktkategorie natürlich ihren eigenen Vor- und Nachteile, welche sich zum Teil drastisch von denen anderer Produkte unterscheiden können. Um dies zu verdeutlichen, haben wir im Folgenden die zwei größten Kategorien im Bereich der CBD Produkte verglichen. Die Rede ist dabei von CBD Blüten – einem natürlichen „Full-Spektrum“ Produkt direkt von der Pflanze – und CBD Extrakten, also zum Teil unter Laborbedingungen extrahierte CBD-Lösungen.

Cannabisblätter

CBD Extrakte – Was gehört dazu?

CBD Extrakte sind ganz allgemein ausgedrückt Produkte, die CBD enthalten, welches mittels bestimmter Verfahren aus der Cannabispflanze extrahiert wurde. Zu den Endprodukten in dieser Kategorie zählen zahlreiche sehr beliebte CBD Produkte, wie zum Beispiel CBD Öl, CBD Kapseln oder auch CBD Creme. Solche Extrakte können sehr unterschiedliche CBD-Gehalte zum Teil von über 40% aufweisen. Dies macht sie bei vielen Kunden, die großen Wert auf einen hohen CBD-Gehalt legen, sehr beliebt. Lesen Sie hier unseren ausführlichen CBD Öl Test.

Unsere Topseller

CBD Extrakt vs. CBD Blüte – Was ist besser?

CBD-Blüten

Bei CBD-Blüten handelt es sich wie der Name vermuten lässt um CBD-haltige Blüten der Cannabispflanze. Dabei handelt es sich vor allem um stark CBD-haltige Hanfsorten mit einem CBD-Gehalt von bis zu 4%. Der THC-Gehalt liegt dabei in Deutschland nach Gesetzeswegen unter 0,2%. Diese Hanfsorten werden im Allgemeinen auch Nutz- beziehungsweise Industriehanf genannt und sind innerhalb der EU von der EU selbst zertifiziert. Der Cannabinoidgehalt in Blüten liegt weiter über den Werten anderer Teile der Cannabispflanze. Aus diesem Grund werden vor allem die Blüten und nicht etwa die Blätter der Pflanze verwendet.

Extrakt oder Blüte – Worin liegen die Vorteile?

Sowohl CBD Extrakte als auch CBD Blüten besitzen natürlich jeweils unterschiedliche Eigenschaften und bringen dementsprechend Vor- und Nachteile mit sich. Im folgenden haben wir deshalb eine Liste mit den jeweiligen Unterschieden zusammengestellt.

  • CBD-Gehalt:
    CBD Blüten können im Gegensatz zu CBD Extrakten von Natur aus kaum mehr als 4% CBD enthalten. Wer also stärker konzentrierte CBD-Produkte herstellen möchte, ohne dabei die gesetzliche Grenze von 0,2% bezogen auf den Gehalt des psychoaktiven Cannabinoids THC zu überschreiten, der muss das CBD aus der Pflanze extrahieren. Hierfür existieren verschiedene Methoden, welche sich zum Teil in Hinblick auf Kosten und Qualität unterscheiden. Durch die Verwendungen von extrahiertem CBD ist es theoretisch denkbar, Produkte wie CBD Öl mit nahezu unbegrenztem CBD-Gehalt herzustellen. So sind heute auf dem Markt zum Teil CBD Extrakte mit mehr als 40% CBD erhältlich. Für das Einnehmen höherer Dosen CBDs mittels CBD Blüten bedürfe es also einer vergleichsweise großen Menge.
  • Decarboxylierung:
    Decarboxylierung hängt mit einem chemischen Prozess zusammen, dessen Erklärung hier gegebenenfalls den Rahmen sprengen würde. Kurz gesagt bedeutet Decarboxylierung aber quasi das „Aktivieren“ von Stoffen, in diesem Fall also von CBD. Diese Aktivierung findet für jeden Stoff bei einer anderen Temperatur statt. Dabei wandelt sich die saure Form von CBD (CBDa) in CBD um. Bei CBD Extrakten wird das CBD in der Regel beim Herstellungsprozess decarboxyliert. CBD Blüten können zwar auf die gleiche Weise behandelt werden, wer aber reine CBD Blüten kauft, der muss dies in der Regel selbst tun.
  • Kosten bei der Herstellung:
    Hier liegt ein klarer Vorteil bei den CBD Blüten. Deren Preis  beruht rein auf der Züchtung der Pflanze und anderer gängiger Kosten. CBD-Extrakte hingegen werden oft mit Hilfe von sehr kostenintensiven Verfahren hergestellt, was sich letztendlich auch im Preis wiederspiegelt.
  • Dosierung:
    Im Bezug auf die Dosierung des CBD liegen CBD Extrakte klar vorn. Aufgrund natürlicher Schwankungen ist der genaue CBD-Gehalt von CBD Blüten nur schwer bestimmbar. Dazu kommt, dass die Mengen schwerer abzuschätzen sind und die Art der Einnahme (meist durch Inhalieren) zusätzlich Schwankungen ausgesetzt ist. Bei CBD-Extrakten hingegen ist der jeweilige CBD-Gehalt genau bekannt und kann entweder wie bei CBD Öl mittels standardisierter Tropfen dosiert werden oder ist bei Produkten wie CBD Kapseln bereits vorportioniert.
  • Haltbarkeit:
    CBD-Blüten enthalten geringe Mengen Wasser, was dazu führt, dass sie wie alle Naturprodukte einem gewissen natürlichen Zerfall ausgesetzt sind. Die Qualität solcher Blüten kann über die Zeit also stark abbauen. CBD Extrakte hingegen sind deutlich länger haltbar und verlieren auch nach längerer Zeit nicht an Qualität.
  • Einnahme:
    Die Einnahme von CBD Extrakten kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Viele Produkte wie CBD Öl oder Kapseln werden oral eingenommen. Es existieren aber auch CBD Cremes, welche über die Haut aufgenommen werden und sogar sogenannte CBD E-Liquids, welche mit Hilfe von „E-Zigaretten“ verdampft und inhaliert werden können. CBD Blüten werden in der Regel in sogenannten CBD-Zigaretten geraucht, was im Vergleich zur oralen Einnahme zum Beispiel relativ gesundheitsschädlich sein kann. Zwar können CBD-Blüten auch in sogenannten „Edibles“, also CBD-haltigen Nahrungsmitteln verarbeitet werden, jedoch findet dies eher selten Anwendung. Man kann also sagen, dass die Möglichkeiten zur Einnahme von CBD bei Extrakten umfangreicher und im Schnitt gesünder sind als jene bei CBD Blüten.
  • Inhaltsstoffe:
    Einige Menschen bevorzugen CBD Blüten, da es sich dabei um ein naturbelassenes Produkt handelt und daher das volle Spektrum an Cannabinoiden in seiner natürlich vorkommenden Mischung enthalten ist. Wer darauf wert legt, sollte also eher auf Extrakte verzichten. Derzeit ist dies vor allem ein Thema, mit dem sich die Forschung beschäftigt und es bleibt abzuwarten, inwiefern die Konzentration der sonstigen Cannabinoide in einem CBD Produkt einen Unterschied macht.

Fazit

Sowohl CBD Blüten als auch Extrakte besitzen Vor- und Nachteile. Jeder Kunde muss für sich entscheiden, worauf er besonderen Wert legt und für welches CBD Produkt er sich dementsprechend entscheidet. Die oben stehende Liste kann dabei lediglich eine Hilfe darstellen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Werden Sie über neue Produkte aus dem Shop benachrichtigt.

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf Rabatte von bis zu 25% auf Ihren Warenkorb.

Profitieren Sie von unseren Vorteils-Aktionen.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

030 - 403 631 631

werktags – 9.00 bis 17.00 Uhr

Endower GmbH
Alexanderplatz 1
10178 Berlin

E-Mail: info@cbdwelt.de

Scroll to Top