Zeigt alle 11 Ergebnisse

MHD 11/2024
Ursprünglicher Preis war: 64,90 €Aktueller Preis ist: 38,90 €.
Ursprünglicher Preis war: 28,94 €Aktueller Preis ist: 21,95 €.

geprüfte Bewertungen

Ursprünglicher Preis war: 54,90 €Aktueller Preis ist: 43,90 €.
+
Dieses Produkt weist mehrere Varianten auf. Die Optionen können auf der Produktseite gewählt werden
Nicht vorrätig
17,90 34,90 

geprüfte Bewertungen

Ursprünglicher Preis war: 22,50 €Aktueller Preis ist: 19,99 €.

geprüfte Bewertungen

Ursprünglicher Preis war: 44,99 €Aktueller Preis ist: 37,99 €.

geprüfte Bewertungen

Ursprünglicher Preis war: 64,99 €Aktueller Preis ist: 54,99 €.

geprüfte Bewertungen

Ursprünglicher Preis war: 79,99 €Aktueller Preis ist: 69,99 €.
+
Dieses Produkt weist mehrere Varianten auf. Die Optionen können auf der Produktseite gewählt werden
Nicht vorrätig
Ursprünglicher Preis war: 99,00 €Aktueller Preis ist: 59,00 €.
12,90 

Lorem ipsum dolor sit amet...

CBD und Frauengesundheit

Cannabidiol, das CBD, ist ein beliebter natürlicher Helfer in der Frauengesundheit. Es wird sowohl sehr gerne bei Menstruationsproblemen als auch in der Menopause verwendet. Begleitende Symptome, wie Periodenschmerzen oder das prämenstruelle Syndrom, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen oder emotionale Beschwerden können durch CBD unterstützt werden. So bieten die CBD-Produkte vielen Frauen die Möglichkeit sich in ihrer Weiblichkeit wieder zu entspannen und wohlzufühlen.

CBD und Menstruation

CBD kann Frauen, die unter Menstruationsbeschwerden leiden, auf verschiedene Art und Weisen unterstützen. Viele Frauen leiden an dem prämenstruellen Syndrom, auch PMS genannt. Sie fühlen sich an den Tagen vor den Tagen erschöpft, müde, haben Stimmungsschwankungen und oft starke Bauchschmerzen. CBD-Produkte können hier sehr hilfreich sein, durch die entspannende und entkrampfende Wirkung des Cannabidiols. CBD Öl hat sich als natürliche Alternative bei Regelschmerzen einen bekannten Namen gemacht. Das Cannabidiol der Hanfpflanze kann die Zeit rund um die Periode positiv beeinflussen.

CBD und Regelschmerzen

Manche Frauen, besonders junge Mädchen, leiden unter krampfartigen Unterleibschmerzen bis hin zu Kopfschmerz-Attacken. Regelschmerzen können ebenso starkes Zeihen im unteren Rücken sowie Spannungsschmerzen in der Brust auslösen. Ein hochwertiges CBD Öl, das als Vollspektrum-Öl neben CBD auch alle wertvollen Cannabinoide und Terpene enthält, wird dabei in vielerlei Hinsicht als hilfreich beschrieben. So kann sich CBD PMS Symptomen gegenüber positiv auswirken. Entspannenden, beruhigenden, angstlösenden und schmerzlindernden Eigenschaften werden dem CBD in vielen positiven Erfahrungsberichten nachgesagt.

CBD in der Menopause

Cannabidiol (CBD) kann Frauen in der Menopause auf verschiedene Weisen unterstützen. Während der Menopause treten hormonelle Veränderungen auf, die zu einer Vielzahl von Symptomen führen können, wie z. B. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen oder Gelenkschmerzen. Einige Studien haben belegt, dass CBD dazu beitragen kann, Hitzewallungen zu reduzieren. Dies bestätigen auch sehr viele Erfahrungsberichte von Frauen. Auch Schlafstörungen sind während der Menopause häufig. CBD kann dabei helfen, die Schlafqualität zu verbessern, indem es die Entspannung fördert und Stress reduziert, was zu einem besseren Schlaf führen kann. Viele Frauen erleben während der Menopause Stimmungsschwankungen. CBD kann dazu beitragen, die Stimmungsschwankungen zu stabilisieren, indem es auf das Endocannabinoid-System wirkt und die Freisetzung von Stresshormonen reguliert. Einige Frauen leiden während der Menopause unter Gelenkschmerzen. CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften, die dabei helfen können, Gelenkschmerzen zu lindern. Osteoporose ist während der Menopause ebenso ein häufiges Problem. Einige Studien deuten darauf hin, dass CBD dazu beitragen kann, die Knochendichte zu erhalten und das Risiko von Osteoporose zu verringern.

Welches ist das beste pflanzliche Mittel gegen Wechseljahre?

Positive Wirkungen bei den Wechseljahren haben CBD, Melisse, Passionsblume, Baldrian und Johanniskraut. Sie haben eine sehr beruhigende und entspannende Wirkung auf den Geist und den Körper. So wirken sie auch unterstützend bei Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen. Es gibt sehr gut CBD-Produkte für die Wechseljahre, welche neben CBD auch andere Pflanzen enthalten.

Welche Pflanze gegen Hitzewallung?

Bei Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen werden die Pflanzen Traubensilberkerze und Johanniskraut empfohlen. So ist auch möglich sich Teemischungen zu den Linderungen von Wechseljahrsbeschwerden herstellen zu lassen. Hierzu gibt es eine Vielzahl in Apotheken und Drogerien. Doch neben all den Pflanze wird auch der Hanfpflanze eine besonders entspannende und entkrampfende Wirkung nachgesagt. Ebenso unterstützt die Cannabispflanze Hitzewallungen in den Wechseljahren.
[]
×