CBDwelt.de News

Zigarettenhersteller Marlboro steigt offenbar in den Cannabismarkt ein

In den letzten Monaten häufen sich Berichte über große, internationale Unternehmen, welche in den Markt rund um CBD und vor allem Cannabis im Allgemeinen einsteigen. Insbesondere in den USA, wo auch THC-haltiges Cannabis in den letzten Jahren in verschiedenen Staaten eine Welle von Legalisierungsgesetzen erfahren hat, wird immer mehr investiert. Nun sieht es so aus, als würde schon bald die riesige Tabakindustrie in Form von der Marke Marlboro gleiches tun.

Cannabisblätter

Unsere Topseller

Zigarettenhersteller Marlboro steigt offenbar in den Cannabismarkt ein

Verkauft Marlboro bald Joints und CDB Produkte?

Die Liste der großen „Mainstream-Investoren“ im Bereich Cannabis wird immer länger. Mittlerweile sind Großunternehmen aus den verschiedensten Bereichen in unterschiedlichen Formen auf dem Cannabismarkt eingestiegen. Sei es als bloße Investoren oder gar als Hersteller entsprechender Produkte. Eines ist all jenen gemein: Sie haben das enorme Potential des Marktes rund um Cannabis erkannt und sich deshalb dazu entschlossen, zum Teil fernab vom ursprünglichen Handlungsfeld zu investieren.

Schon lange wurde darüber spekuliert, ob und wann auch die großen Unternehmen hinter der Tabakindustrie einsteigen würden. Ein solches Szenario könnte scheinbar nun schon bald Wirklichkeit werden. Laut eines Berichts des „Marijuana Business Daily“ sieht es nämlich derzeit ganz so aus, als würde der Mutterkonzern der Marke Marlboro / Philipp Morris (Altria) einen entsprechenden Schritt in Erwägung ziehen. 

Der Vize-Präsident von Altria äußerte sich auf Spekulationen folgendermaßen: „Cannabis bleibt nach dem Bundesgesetz illegal und wir planen weiterhin uns an dieses zu halten.“ Er fügte jedoch hinzu, dass sich das Unternehmen über die Möglichkeiten, die sich durch eine gänzliche Legalisierung von Cannabis in den USA ergeben würden, bewusst sei und man deshalb derzeit Marktmöglichkeiten ermitteln und bewerten würde.

Das Unternehmen scheint also nur auf entsprechende Gesetzesänderungen zu warten und wäre ansonsten bereit, ebenfalls auf dem Cannabismarkt einzusteigen. Die jüngsten Änderungen im Bereich Cannabis stimmen viele positiv, dass dies wohl nur eine Frage der Zeit ist.

Cannabisöl kaufen in Deutschland nur ohne THC möglich

Zwar ist CBD in Deutschland legal, die Freigabe von Cannabis mit THC ist jedoch weiterhin streng limitiert und ausschließlich per Rezept in der Apotheke erhältlich. Ob und wann die Legalisierung von Cannabis in Deutschland beziehungsweise im EU-Raum ein Thema wird, steht in den Sternen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Werden Sie über neue Produkte aus dem Shop benachrichtigt.

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf Rabatte von bis zu 25% auf Ihren Warenkorb.

Profitieren Sie von unseren Vorteils-Aktionen.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

030 - 403 631 631

werktags – 9.00 bis 17.00 Uhr

Endower GmbH
Alexanderplatz 1
10178 Berlin

E-Mail: info@cbdwelt.de

Scroll to Top