Auf Mallorca wächst ein CBD-Wald

Auf Mallorca wächst ein CBD-Wald

Mallorca – des Deutschen liebste Urlaubsinsel. Viele verbinden diesen Teil der Balearen vor allem mit Sommer, Sonne und Strandpartys. Doch vor allem das Hinterland der Insel hat noch einiges mehr zu bieten. Seit kurzem befindet sich auf Mallorca nun sogar ein regelrechter Wald an Cannabispflanzen. 

Dabei gehts es beim Anbau der Hanfplanzen für Nutzhanf, aus denen auch das CBD Öl gewonnen wir, selbstverständlich mit rechten Dingen zu.

Was hat es mit dem CBD Wald auf Mallorca zu tun und kann man aus Mallorca CBD Öl online kaufen?

Cannabis auf Mallorca angebaut

Die Idee dazu, Cannabis auf Mallorca anzubauen, hatten die beiden Rechtsanwälte Martí Cànaves und Manuel Rullan. Die beiden Investoren haben auch beruflich des Öfteren mit dem Thema zu tun und vertreten beispielsweise Klienten, die um Genehmigungen für diverse CBD Produkte kämpfen. Und genau darum handelt es sich auch hier.

Die über 3 Meter hohen Hanf-Pflanzen, die aus der Ferne einem Wald gleichen, gelten als sogenannter Nutzhanf. Die beiden Spanier haben hier nämlich ausschließlich Samen von durch die EU zertifizierten Cannabissorten verwendet. 

Dadurch liegt der THC-Gehalt aller Pflanzenteile unterhalb von 0,2%, was dazu führt, dass diese nicht als Betäubungsmittel missbraucht werden können, wodurch der Anbau und Verkauf entsprechender Erzeugnisse auch in Spanien legal ist.

CBD aus Mallorca – ist das überhaupt legal?

Der Standort der CBD-Ökofinca wird bisher auf Wunsch der Betreiber geheim gehalten. Denn auch wenn die Pflanzen legal sind: CBD-Plantagen werden oft Opfer von Diebstählen, vor allem dann, wenn Außenstehende die Pflanzen für berauschende, THC-reiche Cannabispflanzen halten.

Bisher ist dies auch gelungen, denn erst vor wenigen Monaten wurde das Projekt gestartet. Cànaves sagt dazu: „Die Pflanzung dieses Sommers ist für alle Beteiligten noch ein Experiment (…) doch wir hatten von Anfang an für unsere Pläne die Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums der Balearen.” Dies war letztendlich sicherlich der endgültige Auslöser dafür, dass die beiden Anwälte sich entschlossen, stolze 50.000 Euro in die Testphase des Projektes zu stecken.

Nun wird das Mallorca CBD produziert. Es kann übrigens auch nach Deutschland verkauft werden, denn auch hier ist CBD legal.

Die Unterstützung durch die Regierung haben sie sich mit guten Argumenten eingeholt. Das Klima auf Mallorca ist nämlich ideal für den Anbau von Cannabis an der freien Luft. Noch dazu bietet Cannabis insbesondere für lokale Bauern große Vorteile, weshalb auch diese nach einer erfolgreichen Testphase von der Pflanze profitieren könnten. Genaue Ergebnisse erwarten die Beteiligten im Oktober, dann nämlich sind die Pflanzen reif für die Ernte.

Die Einhaltung der THC-Grenzen und der genaue CBD-Gehalt werden daraufhin durch die ortsansässige Universität bestimmt. Die Möglichkeiten der Verwendung der CBD Pflanzen wäre daraufhin sehr vielfältig. Die Investoren haben bereits Pläne: „Wir denken eher daran, die Knospen zur Rauchentwöhnung mittels Vaporisator anzubieten”

CBD Öl Mallorca Infos

Häufig werden zum Thema „CBD Öl Mallorca“ folgende zentrale Fragen gestellt:

  • Darf ich CBD Öl nach Mallorca mitnehmen?
  • Kann ich CBD Öl in Mallorca kaufen?
  • Kann ich CBD Öl nach Mallorca bestellen?

Natürlich dürfen Sie CBD Öl nach Mallorca mitnehmen. Achten Sie dazu auf eine ordnungsgerechte Mitnahme am Flughafen. Enthält das Produkt wenig THC, ist dies eigentlich kein Problem. Zollprobleme wurden uns bis jetzt nicht berichtet.

In Mallorca gibt es auch einige wenige Shops. Wie auch die CBD Farm, wird dort aber eher etwas zum verdampfen verkauft. CBD Öl kann man deshalb eher online kaufen.

Fast jeder Online Shop verschickt CBD Öl nach Mallorca. So auch CBDwelt.de der größte Online Shop Deutschlands.