CBD Öl kaufen

Cannabidiol, kurz CBD, ist schon seit Jahrtausenden ein wertvolles Naturheilmittel. Das CBD wird am besten als Öl in Form von Tropfen unter der Zunge über die Mundschleimhäute aufgenommen (Cannabisöl bzw. Hanföl mit CBD ohne THC). Deshalb können Sie auf CBDwelt.de zahlreiche, hochqualitative CBD Öle kaufen. Alle Hersteller von CBD Öl Tropfen sind von uns selbst getestet worden. Die Hanföl CBD Tropfen besitzen alle nötigen Analysezertifikate und sind natürlich nicht berauschend! Viele tausend Kunden vertrauen uns und unserem CBD Öl. Erfahren Sie, wie sich Cannabis auf Ihr Wohlbefinden auswirken kann!

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Inhaltsverzeichnis

CBD Öl - Was ist CBD?

Cannabidiol, kurz CBD, ist ein natürlicher Bestandteil der Hanfpflanze. Es gehört zur Gattung der Cannabinoide. Als CBD Öl lassen sich zunächst einmal alle Öle bezeichnen, die mit Cannabidiol versetzt sind. Deshalb ist beim CBD Öl Kauf darauf zu achten, wie viel CBD im Produkt enthalten ist. Oft wird CBD Öl mit Hanföl verwechselt, welches lediglich aus Hanfsamen hergestellt wird, aber kein wertvolles CBD beinhaltet. Alle unsere Produkte sind natürlich voller Cannabinoide, speziell CBD! Dies wird durch die Analysezertifikate bestätigt. Das CBD-Hanföl ist klar von “Gras” und Drogen abzugrenzen, da es niemals mehr als 0,2% THC enthalten darf. Auf diese Weise ist das CBD Öl in Deutschland frei verkäuflich – auch hier auf CBDWelt.de!

Was ist ein Vollspektrum CBD Öl?

Heutzutage sind vor allem zwei unterschiedliche Arten von CBD Öl im Angebot. Es handelt sich dabei zum einen um reine CBD-Öle und zum anderen um sogenannte Vollspektrum-CBD-Öle. Der Unterschied liegt hier vor allem in den Inhaltsstoffen. Ein herkömmliches „reines“ CBD Öl enthält vor allem das Cannabinoid CBD in Reinform, welches in Öl gelöst vorliegt. Vollspektrum-Öle hingegen enthalten zusätzlich zum Cannabidiol zahlreiche andere Cannabinoide (zum Beispiel CBG, CBC, CBDa, THC), so wie sie in der Natur vorliegen. Grundsätzlich kann man sagen, dass CBD immer „gut“ ist. Allerdings ist ein Vollspektrum-Öl die natürlichere Variante. Hier sind nämlich auch viele natürliche Terpene und Flavionide enthalten, die den Entourage Effekt verstärken sollen.

Wie wird CBD Öl hergestellt?

In der Regel werden hochwertige CBD Öle mittels hochentwickelter Methoden wie der CO² Extraktion oder auch Alkohol-Extraktion hergestellt. In beiden Fällen wird das Cannabidiol aus der Hanfpflanze unter bestimmten Temperaturen und Bedingungen freigesetzt. Es wird vom Hanf getrennt und schlussendlich in einem hochwertigen sowie natürlichen Öl gelöst. Diese CBD Herstellungs-Verfahren führen zu einem hohen Reinheitsgrad und somit einer guten Qualität. Auf CBDWelt gibt es ausschließlich Produkte, die mittels dieser Methoden hergestellt wurden! Dies ist uns wichtig, denn Cannabidiol Öl, welches durch andere Verfahren hergestellt wurde, kann qualitative Mängel aufweisen.

Hanfsamen

CBD Öl kaufen

Möchte man CBD Öl kaufen, dann steht man vor einigen Herausforderungen. So gilt es zunächst einmal zu entscheiden, welche Stärke an Cannabidiol Öl man am besten kaufen soll. Es existieren zum Beispiel 3%, 5% oder 10% CBD Öle. Heutzutage sind teilweise sogar CBD-Hanföle mit mehr als 30% CBD im Angebot. Zusätzlich existieren viele dubiose Anbieter, Vermittler und internationale CBD Shops. Bei allen weiß man nicht, ob das gekaufte Öl am Ende auch zu Hause ankommt oder ob es versteckte Kosten in dem Versand gibt. Mit dem Shop von CBD Welt können Sie sich bei zwei Punkten sicher sein: Der Shop kommt aus Deutschland und die Produkte kommen günstig und sicher bei Ihnen an! Innerhalb der üblichen Werktage wird die Ware versandt und wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kauft einfach auf Rechnung. Rufen Sie dazu einfach bei unser Hotline an. Das richtige CBD Öl kaufen möchte dann jeder, jedoch stellt sich dies nicht immer als so einfach heraus, wie vielleicht gedacht. Nicht selten fragen sich Interessenten an diesem Punkt: Welches ist das beste CBD Öl für mich? Welche CBD Konzentration sollte ich wählen und wo kann ich CBD günstig kaufen oder bestellen?

Generell sollte man beim Kauf von CBD Öl Tropfen auf folgende Faktoren achten oder unserem CBD Öl Test vertrauen:

CBD Öl bestellen - Online im Shop

Für viele stellt sich zunächst die Frage, wo sie überhaupt am besten CBD bestellen können. Heutzutage fällt die Wahl dabei oft auf Online Shops. Die Auswahl ist groß und die bekannteren Hersteller sind meist in allen größeren Online Shops vertreten. Die Vorteile CBD Öl online bestellen zu können, liegen dabei auf der Hand: Es ist bequem, unkompliziert und je nach Versandoption ist das CBD zeitnah im eigenen Briefkasten. Allerdings sollte natürlich generell beim Onlinekauf darauf geachtet werden, dass der gewählte Online Shop über eine gewisse Reputation verfügt und vertrauenswürdig ist. Unserer CBD Shop ist in Deutschland registriert. Man braucht also keine Angst um sein Geld oder seine Bestellung haben! Zudem verlaufen sowohl Versand als auch Bezahlung unkompliziert und man kann stressfrei und zeitnah seine gewünschten CBD Produkte nutzen.

Das richtige CBD Hanföl kaufen

Oft werden wir gefragt, welches CBD Öl das Beste ist. Diese Frage lässt sich jedoch natürlich nicht generell beantworten. Welches CBD Hanf-Öl man als Konsument kaufen sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es gibt jedoch einige Richtlinien, an die es sich zu halten lohnt. Wie bereits erwähnt, sollte man als CBD Einsteiger zum Beispiel eher auf CBD Öl mit vergleichsweise geringem CBD-Gehalt (5-10%) zurückgreifen. Zusätzlich ist es wichtig darauf zu achten, dass das jeweilige Produkt über einen hohen Reinheitsgrad verfügt und von guter Qualität ist. Dieses Kriterium beachten wir von CBDWelt.de bereits bei der Vorauswahl der von uns in unserem CBD Shop angebotenen Produkte. Welches CBD Öl von welchem Hersteller letztendlich das perfekte Produkt für einen darstellt, muss am Ende jedoch jeder für sich herausfinden. Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf CBD Öl.

5% CBD Öl kaufen

In der Regel raten wir CBD-Anfängern zunächst zu einem 5% CBD Öl. Die Einnahme ist einschlägig beschrieben und unkompliziert und auch die Dosierung stellt keine Schwierigkeiten dar. Die richtige Dosis zu finden, bedarf in der Regel vor allem, verschiedene Dosen auszuprobieren bis man selbst das gewünschte Ergebnis erreicht. CBD Öl ist in verschiedenen Konzentrationen erhältlich. Die Prozentzahl auf CBD Öl Produkten gibt den Anteil an, den CBD an dem enthaltenen Gesamtprodukt ausmacht. Ein Hanföl mit 10ml Inhalt und 5% CBD Konzentration enthält daher ungefähr 500mg CBD. Unsere Empfehlung ist deshalb, zu Beginn beim CBD Kauf auf Produkte mit 1-10% CBD zu achten. In diesem Bereich führen wir derzeit CBD Öle von renommierten Herstellern: Vitadol, Cannhelp, Medihemp und BioBloom. Sie können in unserem Shop also eine große Auswahl an Produkten finden und Ihr persönliches 5% CBD Öl kaufen. Unser Team hat jedes 5% Hanföl selbst getestet und kann es jederzeit empfehlen.

10% CBD Öl kaufen

Als CBD Öl für Fortgeschrittene würden wir allgemein erstmal CBD Öl mit einer CBD Konzentration von 10% und mehr bezeichnen. Mit etwas mehr Erfahrung empfiehlt es sich, CBD Öl mit höherer Konzentration von 10% zu kaufen. Dafür kommt CBD Öl mit mindestens 1.000 Milligramm CBD in Frage. Das absolute Topprodukt in diesem Segment in unserem Shop stammt von der Marke Vitadol. Diese Marke beitet gleich zwei 10% CBD Öle an. Und zwar das Vitadol Gold 10% und das Vitadol Complex 10%. Wenn Sie also ein 10% CBD Öl kaufen möchten, sind Sie hier genau richtig. Immerhin ist es eine von Apotheken geschätzte Qualität. Von der Marke Cannhelp führen wir zusätzlich ein 10% und 25% CBD Öl. So kann jeder je nach Anwendungsgebiet und gewünschter Dosierung das beste CBD Öl für sich finden. Möchte man 10% CBD Öl kaufen, dann ist man hier auf der sicheren Seite.

CBD Öl Erfahrungen

5/5
zu Vitadol Gold 10%:
Super Bisher von allen meinen getesteten CBD Produkten das Beste - werde auch noch die anderen aus der Palette ausprobieren.
CBDwelt Bewertungen auf Trusted Shops
Kunde bei Trusted Shops

Unser Tipp:
10% CBD Öl von Vitadol

Vom Hersteller Vitadol gibt es drei 10% CBD Öle. Das Vitadol Complex ist naturbelassen. Das Vitadol Gold quasi THC-frei, und Vitadol Mint ist erfrischend. Hier kann man perfekt auswählen!

5/5
Ich bin Profi Sportler im Bereich Kampfsport, für mich ist das CBD von Vitadol Gold in meiner Kampfvorbereitung ein muss geworden das es mich für die Regeneration nach den Training optimal für die nächste Einheit vorbereitet.
Cannatrust Logo
Kunde auf Cannatrust

Beim Kauf von CBD Öl stellt der potentielle Anwender schnell fest, dass die Auswahl an Produkten vielseitig ist. Die allermeisten behelfen sich daher durch CBD Öl Erfahrungsberichte, die in Hülle und Fülle im Internet verfügbar sind. Um dem Leser einen kurzen Überblick zu verschaffen und mit eventuellen Gerüchten aufzuräumen, möchten wir daher im Folgenden CBD Öl Erfahrungen teilen und zeigen, welche Produkte sich vielleicht eher für Anfänger eignen. Denn schlussendlich ist der Kauf von CBD Öl auch eine Geschmackssache und daher muss jeder früher oder später seine eigenen Erfahrungen mit CBD Öl machen, um zu entscheiden, welches das richtige Produkt für ihn ist.

Wir haben die besten Erfahrungen mit Vitadol CBD Öl gemacht!

Um erste Erfahrungen mit CBD Öl zu sammeln, empfiehlt es sich in der Regel mit einem Öl zu beginnen, welches relativ geringe Mengen an CBD enthält. Auch ein Vollspektrum Produkt ist zu empfehlen. Auf diese Weise ist das CBD-Hanföl insbesondere für Anfänger leichter zu dosieren.

Wir empfehlen von allen derzeit auf dem Markt verfügbaren Produkten daher das Vitadol Complex 10% CBD Öl. Der Hersteller Vitadol kommt aus Deutschland und steht für hochqualitative CBD Produkte zu angemessenen Preisen. Das CBD für CBD Öl von Vitadol wird aus kontrolliert angebauten Nutzhanfpflanzen hergestellt. Welche Hanfsorten genau dafür verwendet werden dürfen, ist von der EU genauestens reguliert, woran sich dieser Hersteller nachweislich hält. Die 10ml-Flasche Vitadol Complex enthält 1.000 mg CBD und somit über 330 Tropfen. So lässt sich das CBD Öl einfach in Dosen von rund 3 mg CBD pro Tropfen einnehmen. Dazu findet man zu dem Hersteller viele positive Erfahrungen auf der Bewertungsplattform CannaTrust.eu.

Mehr CBD Öl Erfahrungsberichte

Mit wachsender Popularität steigt auch die Zahl der CBD Öl Erfahrungsberichte. Insbesondere in Zeiten des Internets ist es daher kein Problem, Informationen darüber zu finden, welche Erfahrungen mit CBD andere Anwender gemacht haben. Als Informationsquelle können hierbei verschiedene Dinge herangezogen werden. Zunächst einmal kann man in unserem CBD Shop auf cbdwelt.de zu den meisten Produkten Bewertungen von jeweiligen Kunden finden. Dort wird oft angegeben, wie zufrieden die Anwender mit dem Produkt waren und was sie eventuell zu bemängeln hatten. Zusätzlich existieren diverse Diskussionsplattformen wie Foren oder auch Gruppen auf Plattformen in sozialen Medien (Facebook und co.), in denen sich viel über CBD Öl Erfahrungen ausgetauscht wird.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Werden Sie über neue Produkte aus dem Shop benachrichtigt.

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf Rabatte von bis zu 25% auf Ihren Warenkorb.

Profitieren Sie von unseren Vorteils-Aktionen.

CBD Öl Dosierung - Wie viele Tropfen pro Tag?

Hat man sich für die Verwendung von CBD Öl entschieden, so stellt sich oft noch vor dem Kauf die Frage nach der richtigen CBD Öl Dosierung. Viele Produkte weisen einen teilweise stark unterschiedlichen CBD-Gehalt auf und auch die ausgegebenen Empfehlungen zur richtigen Anzahl an einzunehmenden Tropfen unterscheiden sich zum Teil deutlich. Bei jedem unserer CBD Öle ist eine sogenannte “Tropfenangabe” enthalten. Diese kann man der Produktbeschreibung entnehmen. Auf diese Weise kann man recht genau sagen, wie viel CBD man pro Tropfen Öl aufnimmt. Dabei gilt es zu beachten: Dies ist nur eine Verzehrempfehlung, keine CBD Öl Dosierungsempfehlung. Meistens werden zweimal täglich zwischen 3 bis 5 Tropfen von den Herstellern empfohlen. Da das CBD am besten über die Mundschleimhaut aufgenommen wird, tröpfelt man das Öl mit der Pipette oder der Dosierflasche einfach unter die Zunge. Dort sollte man das Öl möglichst für ca. eine Minute behalten, bevor man es runterschluckt. Wer möchte, kann daraufhin mit Wasser nachspülen.

5 Tipps zur richtigen Dosierung

Um Cannabidiol Hanföl (oder auch CBD Öl) richtig zu dosieren ist es am besten, sich zunächst einmal an folgende Tipps zu halten:

  1. Wie viel CBD brauche ich?
    Gerade zum Einstieg weiß man nicht, wie viel CBD pro 10ml Flasche bzw. welche Prozentzahl man kaufen sollte. Wie “stark” sollte das CBD Öl sein? Wir empfehlen in der Regel maximal bei einem 10% Öl einzusteigen. Dies ist ganz einfach: Mit einem 10% Öl hat man eine ungefähre Mitte gefunden und kann über die Tropfenanzahl dosieren. Nimmt man sehr viele Tropfen, dann ist man fiktiv bei einem 24-25% Öl. Nimmt man wenige Tropfen, dann ist man fiktiv bei einem 5% Öl. Steigt man also bei einem 10% Öl ein, dann kann man wunderbar alles ausprobieren, seine “Stärke” herausfinden und dann gezielt einkaufen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann aber auch ganz einfach mit einem 3-5% CBD Öl starten.
  2. Langsam die Dosis steigern
    Es empfiehlt sich immer gering zu starten und langsam die Tropfenanzahl zu steigern. Ein Einstieg könnten 2x täglich 4 Tropfen sein. Langfristig könnte man auch 3x täglich 15 Tropfen nehmen – je nachdem wie man das CBD Öl an seinen Eigenbedarf angepasst hat. Es kommt hier ganz auf den jeweiligen Anwender, das CBD Öl selbst und die Anwendungsabsicht an.
  3. Über längere Zeit die gleiche Dosis verwenden
    Da es sich bei CBD Öl um ein Naturprodukt handelt, ist es empfehlenswert, beim Ausprobieren der richtigen CBD Öl Dosis immer erst nach einigen Tagen gegebenenfalls die Dosis zu erhöhen.
  4. Die richtige Art der Einnahme von CBD Öl finden
    CBD Öl kann auf unterschiedliche Weise eingenommen werden. Näheres dazu ist im nächsten Absatz zu finden.
  5. Gegebenenfalls einen Arzt konsultieren und Rücksprache halten

Die richtige Dosis finden – Wie viel CBD brauche ich?

Die Dosierung von CBD Öl hängt zunächst einmal vom CBD Gehalt des vorliegenden CBD Öls ab. Heute reichen die enthaltenen CBD Dosen von 2-3% bis hoch auf mehr als 20% (27% CBD Öl Vitadol Gold oder 25% CBD Öl Cannexol von Cannhelp).

Wie bereits erwähnt sollte für die richtige Dosierung von CBD Öl zunächst mit einer kleinen Dosis gestartet werden. Deshalb empfehlen wir für den Start auch CBD Öl mit einem geringen bis mittleren CBD-Anteil, wie zum Beispiel dem 10% Vitadol Complex. Die Dosis lässt sich in dem Fall sehr leicht über die Anzahl der eingenommenen Tropfen steuern.

Generell kann CBD auf drei verschiedene Weisen eingenommen werden: Oral, über die Haut oder durch Inhalation. CBD Öl wird in der Regel oral eingenommen, jedoch kann dies auf zwei verschiedene Wesen erfolgen. Wir empfehlen CBD Öl generell direkt unter die Zunge zu geben und dort für 30-60 Sekunden verweilen zu lassen. Auf diese Weise kann der Großteil des enthaltenen CBD über die Mundschleimhaut aufgenommen werden, welche sehr gut durchblutet ist.

Es ist aber auch denkbar das CBD Öl direkt zu schlucken. In diesem Fall wird das CBD auf etwas langsameren Weg über die Magenschleimhaut aufgenommen. Im Körper gelangt das CBD dann über das Blut ins Gehirn. Cannabidiol regt dort laut Wissenschaft drei körpereigene Rezeptoren an: CB1-Rezeptor, 5-HT1A-Rezeptor und den Vanilloidrezeptor.

Immer beliebter wird auch die Einnahme von CBD durch Inhalation mittels sogenannter CBD E-Liquids. Auch diese Produkte, welche mit Hilfe eines Vape Pens / einer E-Zigarette konsumiert werden, bieten wir in unserem Shop an. Wer seinem Körper CBD über die Haut zuführen möchte, für den könnten CBD Kosmetik Produkte in Frage kommen.

CBD Überdosis – kann ich zu viel CBD nehmen?

Wer die Dosierung von CBD Öl richtig angeht, sollte generell nicht Gefahr laufen können, „zu viel“ CBD zu sich zu nehmen. Es ist aber ohnehin zu bemerken, dass eine Überdosis durch CBD im klassischen Sinne gar nicht möglich ist. Die stärkste zu erwartende Auswirkung bei einer „Überdosierung“ von CBD könnte lediglich eine erhöhte Entspannungswirkung sein, welche gegebenenfalls zu dem Empfinden von Müdigkeit führen kann.

grünes Blatt

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema CBD Öl

Der Geschmack eines CBD Öls wird maßgeblich durch das Extrakt und das Trägeröl bestimmt. Wird ein teures kaltgepresstes Hanfsamenöl benutzt, dann wird das CBD Öl auch gut schmecken. Natürlicherweise schmecken die Öle allerdings bitter, nussig und leicht scharf. Allerdings ist die Bewertung des Geschmacks auch immer subjektiv.

Ein Produkt ist verdorben, wenn es klumpig wird und wirklich unangenehm riecht. Ein dunkles (oder helles) Öl sagt grundsätzlich nichts über den Zustand des Produktes aus.

Cirka 60€ auf 10ml klingen erstmal nach viel Geld für so eine kleine Flasche. Bedenken Sie, dass Sie bei einer Standard-Dosierung ungefähr einen Monat damit klarkommen werden. Vergleichen Sie die vielen verschiedenen Produkte in unserem Shop. Sie haben dann einen guten Überblick über die Preisspanne. Generell gilt: Je mehr CBD, desto teurer wird es. Der Verbraucher sollte immer für den CBD-Gehalt bezahlen und nicht für das Branding.

Das obliegt Ihnen. Halten Sie sich aber an die Verzehrempfehlung auf der Flasche und fangen Sie langsam an. Bei Bedarf können Sie die Tropfenanzahl steigern. Lesen Sie dazu auch unseren Abschnitt „Dosierung“ auf unserer Seite.

Nein. THC macht high. In den CBD Ölen ist nur sehr wenig THC enthalten. Dies wird logischerweise auch von den Behörden kontrolliert. CBD wiederum hat keine berauschende Wirkung.

Ist CBD Öl legal?

CBD als Cannabinoid entstammt – wie der Name vermuten lässt – der Cannabis- beziehungsweise Hanfpflanze. Viele verwechseln CBD Öl daher oft allgemein mit Cannabisprodukten wie Marihuana, welches in den meisten Ländern der Welt als Betäubungsmittel gilt. Es stellt sich daher berechtigter Weise die Frage: Ist CBD Öl legal?

Um zu klären, ob Cannabidiol Hanföl in Deutschland legal ist, gilt es zunächst Unterscheidungen vorzunehmen. Die Rechtslage bezogen auf Cannabinoide (das sind ausschließlich in Cannabis enthaltene Wirkstoffe) ist zum Teil sehr unterschiedlich. Das wohl bekannteste Cannabinoid THC gilt aufgrund seiner psychoaktiven Wirkung auf den Menschen als Betäubungsmittel und ist daher weitestgehend illegal. CBD hingegen wirkt laut diverser Studien nicht psychoaktiv. Es wirkt THC bewiesenermaßen sogar entgegen. CBD ist daher allgemein gesagt in Deutschland zunächst einmal ein legaler Stoff.

§2(3) des deutschen Arzneimittelgesetzes stuft deshalb beispielsweise reines CBD als Arzneimittel ein. Im Rahmen der EU-Richtlinie 2002/46/EG wird CBD sogar als tägliche Ergänzung zur Nahrung vorgesehen. Deshalb steht es jedem selber frei, CBD Öl als Nahrungsergänzungsmittel legal zu kaufen und einzunehmen. Für alle anderen Anwendungen sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Lesen Sie hier alles über CBD Legalität in Deutschland.

Wie viel THC darf CBD Öl enthalten?

Ob ein CBD Öl in Deutschland letztendlich frei verkäuflich ist hängt unter anderem davon ab, welche weiteren Bestandteile das Produkt in welcher Konzentration enthält. Generell muss ein CBD Öl folgende Eigenschaften aufweisen, um komplett frei verkäuflich zu sein:

Sind diese Bedingungen nicht erfüllt, also liegt bei einem CBD Öl beispielsweise ein höherer THC-Gehalt als 0,2% vor, so ist dieses als verschreibungs- beziehungsweise rezeptpflichtiges Arzneimittel anzusehen und kann nur in Apotheken erworben werden. Alle in unserem Shop angebotenen Produkte erfüllen jedoch die oben genannten Bedingungen und können daher ohne jegliche Bedenken erworben werden.

Fragen zu CBD Öl?
Kontaktieren Sie uns!

030 - 403 631 631

werktags – 9.00 bis 17.00 Uhr

Endower GmbH
Alexanderplatz 1
10178 Berlin

E-Mail: info@cbdwelt.de

Filtern nach Hersteller

Filtern nach CBD Gehalt

Nach Preis filtern

Produkt-Kategorien

Scroll to Top