CBD E-Liquids

Wir geben Dampf! Erleben Sie die verschiedenen Geschmackssorten unserer CBD E-Liquids. Nutzen Sie unseren EOS Vape Pen und kaufen Sie CBD Liquids von unterschiedlichen Herstellern bei uns im Shop. Wir haben alle Liquids getestet und können Ihnen diese Produkte empfehlen. Nehmen Sie auf eine ganz einfache und schnelle Weise Cannabidiol auf. Volldampf voraus – erleben Sie CBD E-Liquids von CBDwelt.de zu fairsten Preisen.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Aktive Filter

Inhaltsverzeichnis

Was sind CBD E-Liquids?

CBD ist die AbkĂŒrzung fĂŒr den Stoff Cannabidiol. Cannabidiol ist ein Bestandteil der Hanfpflanze und gehört zu der Gattung der Cannabinoiden. CBD als natĂŒrliches Extrakt darf in Deutschland mit einem Maximalgehalt von 0,2% THC verkauft werden. Mittlerweile gibt es neben CBD Ölen und CBD Kosmetik auch CBD E-Liquids von verschiedenen Herstellern. In unserem CBD E-Liquid Shop bieten wir derzeit unterschiedliche Hersteller, viele verschiedene Produkte und mehrere Geschmackssorten an. In den E-Liquids sind bis zu 1000mg CBD enthalten. Dies variiert aber von Produkt zu Produkt. Raucht man also gerne E-Zigarette, dann sind CBD E-Liquids perfekt geeignet – in unseren Shop zu 100% ohne Nikotin. CBD E-Liquids sind also Liquide angereichert mit Cannabidiol zum Dampfen per Vape Pen.

Wie werden CBD Liquids hergestellt?

Um CBD E-Liquids herzustellen, braucht man zuerst reines CBD in Form von Kristallen. Diese können auf unterschiedliche Weise gewonnen werden. Da wir auf eine hohe QualitĂ€t unserer Produkte achten, werden die von uns angebotenen CBD Produkte entweder durch “CO2-Extraktion” oder mit Hilfe von alkoholischen Lösungen hergestellt. Die extrahierten Kristalle werden im Anschluss an diese Verfahren gelöst und mit einem E-Liquid vermischt. Auf diese Weise werden CBD E-Liquids grundsĂ€tzlich hergestellt. Mittlerweile gibt es aber auch Vollspektrum-E-Liquids oder ganze Vape Pens wie den PhenoPen, die ein Vollspektrum-Öl in hoher Konzentration erhitzen und verdampfen.

Die Herstellung von CBD – 3 Möglichkeiten

Allgemein gesagt, werden CBD E-Liquids zunĂ€chst einmal wie jedes andere E-Liquid hergestellt. Diese können verschieden zusammengesetzt sein und beispielsweise Nikotin oder Aromastoffe enthalten. FĂŒr CBD-Interessierte ist aber vor allem ausschlaggebend, auf welche Art und Weise das zugegebene CBD hergestellt bzw. gewonnen wurde. Man kann sagen, dass fĂŒr die Herstellung beziehungsweise Gewinnung von Cannabidiol derzeit 3 Methoden in Frage kommen, die sich jeweils in Hinblick auf Aufwand, Kosten und QualitĂ€t unterscheiden:

  1. Extraktion von CBD durch alkoholische Lösungen:
    CBD ist ein Stoff, welcher die Eigenschaft besitzt, sehr leicht in Alkohol löslich zu sein. Bei der Extraktion von CBD durch entsprechende Lösungsmittel wird sich genau dies zu Nutze gemacht. Es werden nĂ€mlich die besonders Cannabinoid-haltigen Teile der Cannabispflanze (das sind vor allem die BlĂŒten) in Alkohol eingelegt und verbleiben dort so lange, bis sich diese vollstĂ€ndig vollgesogen haben. Anschließend wird das Gemisch so hoch erhitzt, dass der Alkohol verdampft und das Cannabidiol als Endprodukt zurĂŒck bleibt. Dieses als CBD-Kristalle bezeichnete Pulver wird dann je nach Produkt weiter verwendet. Im Falle von E-Liquids wird das Basis-Liquid entsprechend mit dem CBD vermischt. Dank moderner Methoden können heute durch diese vergleichsweise unkomplizierte Methode hohe QualitĂ€tsstandards erfĂŒllt werden.
  2. Extraktion mittels TrÀgeröl:
    Dieses Verfahren zur Herstellung von CBD gleicht dem vorher genannten, mit dem Unterschied, dass hier kein Alkohol, sondern ein Öl verwendet wird. Cannabidiol ist nĂ€mlich ebenfalls fettlöslich. Das verwendete TrĂ€geröl kann hier allerdings nicht verdampft werden, weshalb das Endprodukt ein mit CBD versetztes Öl ist (beziehungsweise ein leichtes CBD Öl). Dieses Verfahren eignet sich daher kaum zur Herstellung von CBD E-Liquids.
  3. Überkritische CO2-Extraktion:
    Das unserer Meinung nach beste Herstellungsverfahren fĂŒr Cannabidiol Produkte im Allgemeinen ist das der sogenannten ĂŒberkritischen CO2-Extraktion. Hierbei werden CBD-haltige Teile der Hanfpflanze unter sehr spezifischem DrĂŒcken auf bestimmte Temperaturen erhitzt. Das enthaltene CBD gelangt dadurch in eine Phase, die zwischen flĂŒssig und gasförmig liegt. Diese wird in der Fachsprache auch â€žĂŒberkritische Phase“ genannt. In diesem Zustand ist CBD sehr leicht löslich und kann deshalb mit einfachem CO2-Gas aus den Pflanzenteilen herausgelöst werden. Das Ergebnis ist extrem reines CBD von hoher QualitĂ€t, welches kaum RĂŒckstĂ€nde enthĂ€lt.
grĂŒnes Blatt

CBD Liquid kaufen

Kauft man CBD E-Liquids im Internet, dann sollte man vor der ersten Bestellung auf jeden Fall auf ein paar wichtige Punkte achten:

  1. Deutscher Shop?
  2. Wie viel CBD enthalten die E-Liquids?
  3. Welcher Hersteller?
  4. Welcher Geschmack?
  5. Versandkosten?

Hat man diese Fragen beantwortet, dann steht dem Kauf nicht mehr viel im Weg. Wichtig ist der deutsche Shop, weil dann eine gewisse SeriösitĂ€t gewĂ€hrleistet wird. Deutsche Shops mit angemeldeten Unternehmen unterliegen den deutschen Richtlinien. Dies kommt natĂŒrlich auch dem Kunden zu Gute. Desweiteren sollte man auf jeden Fall auf den CBD-Gehalt achten, bevor man CBD E-Liquids kaufen möchte. Der Cannabidiol-Gehalt kann von 30mg bis hin zu 1000mg betragen.

Wichtig ist auch, dass die Hersteller QualitĂ€tsstandards und Richtlinien einhalten. Dazu kann man sich auch unseren CBD E-Liquid Test durchlesen. Deshalb haben wir uns auf wenige aber gute E-Liquid Hersteller wie z.B. eos, Edge, Breathe Organics und Harmony  beschrĂ€nkt, alle eLiquid Hersteller finden Sie hier. Alle  sind schon lĂ€nger am Markt und eignen sich sehr gut zum Kauf von CBD E-Liquids. Ebenso wichtig wie der Hersteller ist aber auch der Geschmack! Beim CBD E-Liquid Kauf sollte darauf geachtet werden.

Zum Preis kommen auch noch die Versandkosten. Momentan gibt es alle Bestellungen ab 45€ ohne Versandkosten in unserem Shop. Es könnte sich also lohnen,  gleich mehrere Liquids zu kaufen. Oder aber man nutzt den CBD Welt Gutschein fĂŒr 10% ab 200€ Bestellwert. Schauen Sie dazu auf unsere CBD Angebote Seite.

eos und Edge CBD Liquids – die perfekte Wahl fĂŒr SparfĂŒchse!

Der perfekte Einstieg in die Welt der aromatisierten Liquids fĂŒr die Zigarette sind die Edge oder eos E-Liquid Produkte . Warum? Weil die E-Liquids von hoher QualitĂ€t sind, gut schmecken und nicht allzu teuer zum Ausprobieren sind! Die Liquids im Allgemeinen unterscheiden sich im CBD Gehalt und stark im Preis, aber fĂŒr jeden Geldbeutel ist etwas dabei . Vor dem Kauf also ĂŒberlegen, wieviel CBD man haben möchte und welches Aroma am besten schmecken könnte.  NatĂŒrlich kann man alle Liquids in den EOS Vape Pen fĂŒllen und dampfen.

Cannabidiol E-Liquids online bestellen - oder im Laden?

Die Liste der Cannabidiol E-Liquids ist lang und es gibt viele unterschiedliche Anbieter, Produkte und Cannabidiol-Gehaltsangaben. Worauf muss ich achten, wenn ich Cannabidiol E-Liquids online bestellen möchte? Ganz klar gilt es zuerst auf den CBD Gehalt des Liquids zu schauen. HierfĂŒr braucht man einfach nur die Milligramm-Angabe in den Klammern beachten. Je mehr Milligramm desto intensiver natĂŒrlich auch das Liquid und desto höher auch der Preis. Momentan gibt es in unserem Shop CBD Liquids von 30mg bis 1000mg. Des Weiteren sollte man auf den Geschmack achten. Dampfen kann ein Genuss sein – auch ohne Nikotin – und so gibt es die Liquids in verschiedenen Geschmackssorten zu kaufen. NatĂŒrlicher Hanfgeschmack, Erdbeere und Zitrone sind unsere Favoriten!

Wer CBD E-Liquids bestellen möchte, der hat dabei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann man CBD E-Liquids online bestellen, so wie wir das auf Cbdwelt.de anbieten. Zum anderen kann man solche Produkte aber auch immer öfter im Handel oder gar in Tankstellen finden. Welcher Weg dabei fĂŒr einen der richtige ist, muss jeder selbst entscheiden. CBD online bestellen hat natĂŒrlich den Vorteil, dass das Ganze ganz einfach von zu Hause aus geht. Mit nur wenigen Klicks kann man nicht nur CBD E-Liquids kaufen, sondern vor allem auch viele verschiedene Produkte miteinander vergleichen, sich Meinungen anderer Kunden einholen und so das beste Produkt fĂŒr sich finden. In LĂ€den hingegen kann man mitunter von einer persönlichen Beratung profitieren. Unserer Erfahrung nach ist dies oft jedoch leider nur Theorie. ZusĂ€tzlich ist die Auswahl in CBD Online Shops wie CBDwelt.de deutlich grĂ¶ĂŸer und die Preise meist niedriger.

CBD Vape Pen kaufen

Immer mehr Menschen verwenden heutzutage sogenannte E-Zigaretten und „rauchen“ damit E-Liquids. Dazu gehören oft vor allem Raucher, welche mit Hilfe solcher GerĂ€te von der herkömmlichen Zigarette wegkommen möchten. Diese Entwicklung ist auch Herstellern von CBD Extrakten nicht fremd geblieben und so kommt es, dass mittlerweile auch zahlreiche sogenannte CBD E-Liquids auf dem Markt sind. Zum Verdampfen (Vapen) solcher Produkte bedarf es entsprechender CBD Vape Pens beziehungsweise E-Zigaretten. Der folgende Artikel soll dazu dienen, Ihnen einen Überblick darĂŒber zu verschaffen, worum genau es sich bei Cannabidiol Vape Pens handelt, wie diese funktionieren und worin eventuelle Vorteile liegen.

E-Liquide können mit Hilfe von Vape Pens inhaliert werden. In einigen FĂ€llen werden diese auch als E-Zigaretten bezeichnet. Die Funktionsweise solcher GerĂ€te ist oft gleich. Möchte man also einen CBD Vape Pen kaufen, dann sollte man seine Funktionsweise verstehen: Im Verdampfer befindet sich ein Verdampfer-Kopf mit einer Art Heizspirale. Diese ist von einem Docht umwickelt, welcher in den Tank mit dem E-Liquid ragt. Dieser Docht ist in den meisten FĂ€llen aus Glasfaser, Keramik oder Baumwolle gefertigt. Durch Aktivierung des Vape Pens wird die Heizspirale erhitzt. Das durch den Docht an die Spirale gelangte Liquid wird dabei ebenfalls so erhitzt, dass es verdampft. Im GehĂ€use des Verdampfers befinden sich zudem Öffnungen, durch die Luft angesaugt wird.

Ein EOS CBD Vape Pen besteht aus einer wiederaufladbaren Batterie und einer Kartusche, welche aus dem Tank und dem MundstĂŒck zusammengesetzt ist.

Auf diese Weise kann ein CBD Vape Pen beziehungsweise eine E-Zigarette zum Verdampfen von E-Liquids genutzt werden. Je grĂ¶ĂŸer die Öffnungen dafĂŒr sind, umso geringer ist der Zugwiderstand und umso mehr Dampf wird inhaliert. Bei vielen GerĂ€ten ist die GrĂ¶ĂŸe der Luftöffnungen variierbar. Welche Einstellung die Richtige ist, hĂ€ngt hauptsĂ€chlich vom persönlichen Geschmack und davon ab, wie tief man den Dampf inhalieren möchte.

Nicht nur die Produktpalette an verschiedenen CBD E-Liquids ist sehr breit. Auch die dazugehörigen GerĂ€te (Vaporizer / E-Zigaretten / Vape Pens) existieren mittlerweile in allen erdenklichen Formen, von endlos vielen Herstellern und in allen Preiskategorien. CBD E-Liquid Neulingen fĂ€llt es deshalb oft schwer, den fĂŒr sich richtigen CBD Vape Pen zu finden. Wir von CBDwelt.de haben deshalb einige verschiedene Produkte getestet und diese in Hinblick auf FunktionalitĂ€t, QualitĂ€t und Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis verglichen. Wir sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass insbesondere der EOS Vape Pen die perfekte Symbiose aus allen drei Bereichen darstellt. Er ist vergleichsweise kostengĂŒnstig, wird als Komplettpaket geliefert und ist von anstĂ€ndiger QualitĂ€t. So steht dem Dampfen mit CBD nichts mehr im Wege.

eos und Edge CBD Liquids – die perfekte Wahl fĂŒr SparfĂŒchse!

Der perfekte Einstieg in die Welt der aromatisierten Liquids fĂŒr die Zigarette sind die Edge oder eos E-Liquid Produkte . Warum? Weil die E-Liquids von hoher QualitĂ€t sind, gut schmecken und nicht allzu teuer zum Ausprobieren sind! Die Liquids im Allgemeinen unterscheiden sich im CBD Gehalt und stark im Preis, aber fĂŒr jeden Geldbeutel ist etwas dabei . Vor dem Kauf also ĂŒberlegen, wieviel CBD man haben möchte und welches Aroma am besten schmecken könnte.  NatĂŒrlich kann man alle Liquids in den EOS Vape Pen fĂŒllen und dampfen.

Cannabidiol E-Liquids online bestellen - oder im Laden?

Die Liste der Cannabidiol E-Liquids ist lang und es gibt viele unterschiedliche Anbieter, Produkte und Cannabidiol-Gehaltsangaben. Worauf muss ich achten, wenn ich Cannabidiol E-Liquids online bestellen möchte? Ganz klar gilt es zuerst auf den CBD Gehalt des Liquids zu schauen. HierfĂŒr braucht man einfach nur die Milligramm-Angabe in den Klammern beachten. Je mehr Milligramm desto intensiver natĂŒrlich auch das Liquid und desto höher auch der Preis. Momentan gibt es in unserem Shop CBD Liquids von 30mg bis 1000mg. Des Weiteren sollte man auf den Geschmack achten. Dampfen kann ein Genuss sein – auch ohne Nikotin – und so gibt es die Liquids in verschiedenen Geschmackssorten zu kaufen. NatĂŒrlicher Hanfgeschmack, Erdbeere und Zitrone sind unsere Favoriten!

Wer CBD E-Liquids bestellen möchte, der hat dabei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann man CBD E-Liquids online bestellen, so wie wir das auf Cbdwelt.de anbieten. Zum anderen kann man solche Produkte aber auch immer öfter im Handel oder gar in Tankstellen finden. Welcher Weg dabei fĂŒr einen der richtige ist, muss jeder selbst entscheiden. CBD Öl online bestellen hat natĂŒrlich den Vorteil, dass das Ganze ganz einfach von zu Hause aus geht. Mit nur wenigen Klicks kann man nicht nur CBD E-Liquids kaufen, sondern vor allem auch viele verschiedene Produkte miteinander vergleichen, sich Meinungen anderer Kunden einholen und so das beste CBD Produkt fĂŒr sich finden. In LĂ€den hingegen kann man mitunter von einer persönlichen Beratung profitieren. Unserer Erfahrung nach ist dies oft jedoch leider nur Theorie. ZusĂ€tzlich ist die Auswahl in CBD Online Shops wie CBDwelt.de deutlich grĂ¶ĂŸer und die Preise meist niedriger.

CBD E-Liquid Erfahrungen

5/5
Ich habe den PhenoPen seit 2 1/1 Wochen im Gebrauch. Kein Bedinungsschnickschnack. Wertiger Eindruck, Patronenwechsel einfach, Laden schnell.
Cannatrust Logo
Kunde auf Cannatrust

Unser Tipp:
EOS & EDGE Starterset

Kombinieren Sie den EOS Vape Pen mit den E-Liquids von EDGE. Im Starterset kostengĂŒnstig ausprobieren und sofort loslegen.

5/5
Auch wenn die Namen der Aromen nicht immer klar sind, denn nach was genau schmeckt Critical Mala, oder Exodus Cheese 🙂
finde ich die ELiquids vom Harmony toll!
CBDwelt Kunden Bewertungen
Kunde bei CBDwelt

Cannabinoide – und dazu gehört auch Cannabidiol – sind in breiten Teilen der Bevölkerung noch nicht allzu bekannt und wenn man zum Beispiel CBD E-Liquids kaufen möchte, dann benötigt man dafĂŒr natĂŒrlich erst einmal einige Informationen. Dazu gehören auch Erfahrungen von Kunden und ehrliche Erfahrungsberichte von KĂ€ufern. Wir möchten unsere Erfahrungen mit CBD E-Liquids weitergeben und haben schon im Vorhinein selektiert, sodass nur die besten Hersteller von uns verkauft werden.

Wir haben die besten Erfahrungen mit edge CBD E-Liquids gemacht!

Wie macht man am besten Erfahrungen mit E-Liquids? Ganz einfach: Man probiert sie aus und vergleicht sie anhand eines ausfĂŒhrlichen Tests (Hier den E-Liquid Test lesen) oder bewertet sie anhand bestimmter Faktoren. Mit den E-Liquids von edge in Kombination mit dem EOS Vape Pen haben wir die besten Erfahrungen gemacht! Das Cannabidiol hat eine sehr gute QualitĂ€t und wurde nicht chemisch behandelt. Es ist völlig organisch angebaut und man kann es in verschiedenen Geschmackssorten kaufen. Was will man mehr?

Noch mehr CBD E-Liquid Erfahrungsberichte

Neben unseren AusfĂŒhrungen auf diesen Seiten gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, sich ĂŒber CBD E-Liquid Erfahrungen zu informieren. Die erste Anlaufstelle sollte hierbei unserer Meinung nach stets der Bereich der Produktbewertungen sein. Nirgendwo sonst hat man die Möglichkeit, so ungefiltert und ehrlich von Erfahrungen vorheriger KĂ€ufer zu profitieren. Wem dies nicht ausreicht, der kann sich zusĂ€tzlich in Foren zum Thema mit Anderen austauschen. Eine weitere und immer beliebter werdende Methoden des Erfahrungsaustauschs ist das Nutzen diverser Gruppen in sozialen Medien wie Facebook. Ein Tipp ist auch CannaTrust. Insbesondere zum Thema CBD E-Liquids finden sich hier oft wertvolle Erfahrungsberichte.

NatĂŒrlich gibt es auch einige schwarze Schafe in der Industrie. Manche Hersteller kaufen billige Liquids ein und panschen sie regelrecht zusammen. Da die KĂ€ufer die E-Liquids aber inhalieren und sie als NahrungsergĂ€nzung in den Alltag integrieren, hört hier der Spaß auf. Diese Hersteller gehören verboten! Bei solch negativen Erfahrungen gilt es sofort den VerkĂ€ufer zu informieren oder in jedem Fall den Hersteller zu wechseln. Hier in unserem Shop achten wir stark darauf, dass dies niemals vorkommt. Alle Liquids sind von hervorragender QualitĂ€t und wĂŒrden sofort gelöscht werden, sollten viele negative Erfahrungen geteilt werden. Auch deshalb sollte man auf jeden Fall die Bewertungsfunktion nutzen!

Gibt es Nebenwirkungen?

Alle unsere persönlichen Erfahrungen besagen, dass es bei den CBD E-Liquids keine Nebenwirkungen gibt. Auch andere CBD E-Liquid Erfahrungsberichte im Internet bestĂ€tigen dies. Lediglich wenn Konsumenten die Liquide “auf Lunge” rauchen und dies exzessiv tun, könnte das Atemvolumen beeintrĂ€chtigt werden. Deshalb empfiehlt es sich, das E-Liquid nur zu dampfen. Unsere CBD E-Liquids Erfahrungen werden zudem von der Wissenschaft und diversen Studien gestĂŒtzt. Wichtig ist: Das E-Liquid sollte kein Nikotin enthalten!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Werden Sie ĂŒber neue Produkte aus dem Shop benachrichtigt.

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf Rabatte von bis zu 25% auf Ihren Warenkorb.

Profitieren Sie von unseren Vorteils-Aktionen.

CBD Liquid Dosierung - Wie viele ZĂŒge machen?

Neben den gĂ€ngigen CBD Produkten sind auch andere immer mehr auf dem Vormarsch. UnabhĂ€ngig von Cannabidiol sind in den letzten Jahren auch E-Zigaretten immer beliebter geworden. Nun existiert eine Fusion aus beiden Bereichen, nĂ€mlich CBD E-Liquids. Doch wie viel solcher Liquids sollte man als Anwender verdampfen, damit sich diese als NahrungsergĂ€nzungsmittel eignen? Das Finden der richtigen CBD E-Liquid Dosierung fĂ€llt nicht jedem leicht, weshalb der folgende Artikel diesbezĂŒglich ein paar brauchbare Tipps enthĂ€lt.

CBD E-Liquids werden im Gegensatz zu den meisten anderen Produkten weder geschluckt, noch auf die Haut aufgetragen. Sie werden in einem entsprechenden GerÀt erhitzt und der entstehende Dampf wird daraufhin durch den Konsumenten inhaliert.
Über die Atemwege gelangt der CBD Dampf in die Lunge und von dort auch schließlich ins Gehirn und den Rest des Körpers, wo das körpereigene Endocannabinoidsystem fĂŒr den Rest sorgt.

Bei CBD E-Liquids können sowohl das verwendete Verdampfungs-GerÀt (E-Zigarette) als auch die Art der Inhalation Einfluss auf die letztendliche CBD Dosis nehmen. Wer tiefer inhaliert und den Dampf lÀnger in der Lunge behÀlt, nimmt zwar unter UmstÀnden mehr Cannabidiol auf, lÀuft aber auch Gefahr gegebenenfalls schÀdliche Substanzen der E-Zigarette ebenfalls intensiver aufzunehmen.

Welche Dosis am Ende perfekt ist, muss jeder fĂŒr sich selbst beurteilen. Wir empfehlen mit einem Produkt mit vergleichsweise geringer Dosierung zu beginnen und um Ergebnisse vergleichen zu können, nach Möglichkeit das gleiche GerĂ€t sowie eine Ă€hnliche Inhalationstechnik zu verwenden. Das Liquid von Edge ist fĂŒr den Einstieg unserer Erfahrung nach das geeignetste Produkt. FĂŒr vorsichtige Anwender ist ein Ă€hnliches Produkt von Harmony oder Breathe Organics aber auch als 30 oder 100mg- Variante erhĂ€ltlich.

4 Tipps zur richtigen Dosierung

FĂŒr die perfekte CBD E-Liquid Dosierung ist es wichtig, sich an einige Tipps zu halten. Auf diese Weise kann man sicherstellen, dass man zu jeder Zeit Kontrolle ĂŒber die Dosis hat und nicht mehr nimmt, als es nötig ist. Unsere 4 Tipps fĂŒr die perfekte CBD Dosierung sind deshalb folgende:

Tipp 1: Einsteiger sollten klein anfangen

Wer noch nicht viel Erfahrung mit CBD E-Liquids oder gar E-Liquids im Allgemeinen hat, sollte lieber zunÀchst zu geringer konzentrierten Produkten greifen.  Dadurch kann man sich langsam an das Cannabidiol gewöhnen und beobachten, wie sich der Körper verhÀlt.

Tipp 2: Nur langsam die Dosis steigern

Beim Finden der richtigen Dosierung sollte man stets ĂŒber mindestens einige Tage bei der gleichen Dosis bleiben. Erst dann lĂ€sst sich wirklich beurteilen, ob die Dosis passt oder weiter erhöht werden sollte. Die Dosis kann bei CBD Liquids ĂŒber den CBD Gehalt oder die Anzahl der ZĂŒge verĂ€ndert werden.

Tipp 3: Kleine Schritte gehen

VerspĂŒrt der Anwender das BedĂŒrfnis, die CBD E-Liquid Dosis zu erhöhen, muss dies nicht durch beispielsweise die Verdopplung der aufgenommenen Menge geschehen. Ein langsames Herantasten in kleinen Schritten halten wir fĂŒr deutlich sinnvoller. Ebenfalls empfehlen wir eine Dosierung ĂŒber ein paar Tage zu testen, bevor man etwas verĂ€ndert.

Tipp 4: Bei Fragen hilft der Arzt

Bereitet der oben beschriebene Vorgang Probleme, so kann man heutzutage in der Regel seinen Hausarzt konsultieren.

 

Überdosis – Kann ich zu viel CBD rauchen?

Wer unsere 4 Tipps befolgt, lĂ€uft nicht Gefahr, „zu viel“ CBD zu sich zu nehmen beziehungsweise zu inhalieren. Sollte man allerdings doch einmal ĂŒber die StrĂ€nge schlagen oder aus Versehen zur falschen Konzentration greifen, so ist dies kein Problem.

Es sind heute keine wirklichen Nebenwirkungen von CBD bekannt, geschweige denn dass man als Anwender eine Überdosis im herkömmlichen Sinne erleiden könnte. Bei sehr großen Mengen CBD kann es lediglich passieren, dass man sich durch das enorme EntspannungsgefĂŒhl sehr mĂŒde fĂŒhlt.

grĂŒnes Blatt

FAQ

HĂ€ufig gestellte Fragen zum Thema CBD Liquids

Nach den tragischen TodesfĂ€llen den USA ist diese Frage berechtigt. Allerdings ist nicht klar, ob die betroffenen Jugendlichen wirklich nur E-Liquids gedampft haben und ob andere Substanzen mit im Spiel waren. Alle CBDwelt Liquids sind natĂŒrlich laborgeprĂŒft. In Deutschland dĂŒrften schĂ€dliche Produkte nicht verkauft werden. Also dĂŒrfen Sie beruhigt sein, es ist laut den Herstellern nicht schĂ€dlich.

Es gibt jeden Geschmack, den man sich vorstellen kann. Alleine in unserem Shop haben wir mehr als 10 verschiedene und sehr gut schmeckende Sorten. Von Blaubeere bis Vanille-Matcha alles ist vorhanden.

Es kommt natĂŒrlich auf den Verdampfer an. Achten Sie deshalb auf das PG / VG VerhĂ€ltnis, welches in unserem Shop immer mit angegeben wird. So können Sie einen „Totalschaden“ vermeiden.

Alle auf CBDwelt verfĂŒgbaren Liquids können mit dem EOS Vape Pen benutzt werden. Dies haben wir getestet. Achten Sie grundsĂ€tzlich immer auf das PG / VG VerhĂ€ltnis.

Auf keinen Fall. Es ist kein THC enthalten. THC ist berauschend, wÀhrend CBD dem sogar entgegenwirkt.

Sind CBD E-Liquids legal?

Jeder kennt E-Liquids fĂŒr E-Zigaretten und heutzutage sind sie auch nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Aber noch sind die sogenannten CBD E-Liquids, sprich Liquids mit Cannabidiol angereichert, eher weniger verbreitet. Da Cannabis-Produkten oftmals ein Stigma der IllegalitĂ€t anhaftet, stellt sich fĂŒr viele die Frage, ob CBD E-Liquids in Deutschland legal sind. Wir gehen dieser wichtigen Frage der LegalitĂ€t auf den Grund, ordnen die Rechtslage ein und geben einen Ausblick auf den Kauf von legalen E-Liquids in Deutschland.

Ob man CBD E-Liquids in Deutschland legal kaufen kann, hĂ€ngt von einigen Faktoren ab. HierfĂŒr  ist unter anderem der THC-Gehalt entscheidend. Generell muss ein Cannabidiol E-Liquid aber auch folgende Eigenschaften aufweisen, um frei verkĂ€uflich und legal zu sein:

  • THC-Gehalt im CBD E-Liquid unter 0,2%
  • Verkauf von CBD als NahrungsergĂ€nzungsmittel ohne Heilversprechen
  • Abgabe nur an volljĂ€hrige Personen (18+)

Sind diese Eigenschaften nicht erfĂŒllt, dann gilt das CBD als Arzneimittel und ist somit verschreibungs- bzw. rezeptpflichtig. Und das ist gut so! Cannabidiol ist kein Wundermittel und sollte auch nicht von dubiosen Menschen dazu missbraucht werden. Es steht jedem frei, CBD E-Liquids als NahrungsergĂ€nzung in den Alltag zu integrieren. Wir haben zudem darauf geachtet, dass alle unsere CBD E-Liquids legal sind und diese Eigenschaften/Bedingungen erfĂŒllen. Dazu gehören auch die Harmony CBD Liquids aus unserem Shop. (Mehr dazu: Ist CBD legal in Deutschland?)

LegalitÀt - Rechtslage in Deutschland

FĂŒr die KlĂ€rung der Frage, ob CBD E-Liquids legal in Deutschland sind, muss man zunĂ€chst zwei Unterscheidungen vornehmen:

  1. CBD E-Liquids mit >0,2% THC
  2. CBD E-Liquids mit <0,2% THC

Generell gilt, dass jegliche Produkte, die mehr als 0,2% THC enthalten, nicht fĂŒr den freien Verkauf sind. Dies liegt ganz einfach daran, dass THC eine berauschende Wirkung hat. Der Volksmund kennt es aus dem Bereich des “Kiffens” und es ist gut, dass CBD davon abgesondert zu betrachten ist. CBD wirkt nach diversen Studien nĂ€mlich nicht-psychoaktiv und gilt in Deutschland als NahrungsergĂ€nzungsmittel als legal. Einzige Bedingung: Weniger als 0,2% THC Gehalt. Diese Richtlinie wird natĂŒrlich bei allen unseren Produkten eingehalten.

§2(3) des deutschen Arzneimittelgesetzes stuft deshalb beispielsweise reines CBD als NahrungsergĂ€nzungsmittel ein. Im Rahmen der EU-Richtlinie 2002/46/EG wird CBD sogar als tĂ€gliche ErgĂ€nzung zur Nahrung vorgesehen. Deshalb steht es jedem selber frei, CBD E-Liquids als NahrungsergĂ€nzungsmittel legal zu kaufen und einzunehmen, solange diese eben jene THC-Grenze nicht ĂŒberschreiten. FĂŒr alle anderen Anwendungsbereiche sollte unbedingt der Hausarzt aufgesucht werden.

Machen die E-Liquids trotz 0,2% THC high?

Der prozentuale Wert von weniger oder gleich 0,2% THC ist lediglich ein Spurenelement im Produkt. Unter normalen UmstĂ€nden wird dieser THC Gehalt im Blut nicht nachgewiesen und der Konsument sollte kein “High”-GefĂŒhl bekommen. Hinzu kommt, dass CBD der Antagonit von THC ist und dem berauschenden Zustand entgegenwirkt.

E-Zigarette trotz Rauchverbot?

Da es sich bei CBD E-Zigaretten ja nicht um herkömmliche, tabakhaltige Zigaretten handelt, fragt sich so manch einer, wo man denn ĂŒberall seine E-Liquids genießen darf. Die Antwort auf diese Frage ist gar nicht so einfach. TatsĂ€chlich nĂ€mlich können hier die Regelungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Die meisten CBD E-Liquids enthalten kein Nikotin und beim Verdampfen der enthaltenen FlĂŒssigkeiten findet keine giftige Verbrennung statt. Viele Anwender schĂ€tzen diese Produkte deshalb als “gesĂŒndere” Alternative zum Rauchen. Nichts desto trotz fallen E-Zigaretten mittlerweile an vielen Orten unter das Nichtraucherschutzgesetz, was bedeutet, dass dort die gleichen Regeln wie fĂŒr Zigaretten und co. gelten. Fakt ist auch, dass die Geschmackssorten der CBD E-Liquids nicht immer den Geschmack eines jeden Mitmenschen treffen. Warum also Risiken eingehen? Wir empfehlen: Einfach vor die TĂŒr gehen oder seine CBD E-Zigarette gemĂŒtlich zu Hause genießen.

Was ist der Unterschied zwischen CBD dampfen & vaporisieren?

Vielleicht ist man Gewohnheits-Raucher und möchte damit aufhören, vielleicht sucht man aber auch nur nach einer etwas anderen Möglichkeit, CBD  zu sich zu nehmen. Allerdings sind die CBD E-Liquids genauso neu wie die ganzen Fachbegriffe. Auf vielen Webseiten wird von “CBD Vaporisieren” gesprochen – auf anderen von “CBD Dampfen“. Damit ist jedoch dasselbe gemeint! Vaporisieren heißt so viel wie “zu Dampf werden lassen” (Quelle).

Das Wort “Vaporisieren” ist nĂ€mlich nur von der modernen E-Zigarette, dem Vaporizer, abgeleitet. Dieser erhitzt das CBD E-Liquid und der Nutzer braucht nur noch daran zu ziehen. Völlig elektronisch, sehr einfach und ohne Nikotin! In dem Dampf ist dann das Cannabidiol enthalten und es kann ĂŒber die Lunge aufgenommen werden. Wir von CBDwelt.de machen bei der Verwendung der beiden Begriffe also keinen Unterschied und sprechen in beiden FĂ€llen vom “Rauchen” von CBD E-Liquids mit einer E-Zigarette.

CBD Liquids als Zigaretten-Ersatz

Eignen sich CBD Liquids als Ersatz fĂŒr Zigaretten? Diese Frage stellen sich viele Raucher, die tĂ€glich oder wöchentlich viel Geld fĂŒr ihre Sucht ausgeben. Erstmal stellt sich da die Frage, ob man im E-Liquid CBD braucht. NatĂŒrlich kann man auch normales E-Liquid ohne CBD dampfen und als Ersatz fĂŒr die Zigarette benutzen. Des Weiteren gilt aber: Langfristig ist eine E-Zigarette mit E-Liquids gĂŒnstiger als jede normale Zigarette. Man kauft sich einmal einen Vape Pen (Vaporizer) und kann dann immer das Liquid nachfĂŒllen. Dies rechnet sich schon nach ein paar Wochen! Möchte man eine Tabak-Zigarette ersetzen, dann muss man bedenken, dass die CBD Liquids kein ungesundes Nikotin enthalten.

CBD Liquids stellen zu herkömmlichen E-Liquids eine Erweiterung da. Sie befriedigen nicht nur den Drang, “etwas zu Rauchen”, sondern eignen sich aufgrund des enthaltenen CBDs zum Beispiel um mit dem Tabakrauchen gĂ€nzlich aufzuhören oder um die,  dem CBD zugeschriebenen Wirkungen zu erzielen.

Fragen zu CBD Liquids?
Kontaktieren Sie uns!

030 - 403 631 631

werktags – 9.00 bis 17.00 Uhr

Endower GmbH
Alexanderplatz 1
10178 Berlin

E-Mail: info@cbdwelt.de

Aktive Filter

Durchschnittliche Bewertung

Filtern nach Hersteller

Filtern nach CBD Gehalt

Nach Preis filtern

Produkt-Kategorien

Scroll to Top