Erster CBD-Burger in den USA auf dem Markt

https://pixabay.com/de/photos/burger-essen-restaurant-2579902/Sogenannte „Edibles“ gehören in den USA zu einem DER Ernährungstrends des Jahres 2019. Dabei handelt es sich um Nahrungsmittel, die mit Teilen der Cannabispflanze versetzt sind. Oft handelt es sich dabei je nach Rechtsstand um THC-haltige Produkte. Immer öfter jedoch bieten verschiedene Hersteller und Restaurants auch Lebensmittel und Getränke mit Cannabidiol an. Diese erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Nun ist auch eine große amerikanische Fast-Food-Kette auf den Trend aufgesprungen und hat vor kurzem den ersten CBD Burger in sein Sortiment aufgenommen.

An keinem anderen Tag wäre es passender gewesen: Pünktlich am 20.April (dem Weltcannabistag) hat die amerikanische Fast-Food-Kette „Carl’s Jr.“ einen ganz besonderen Marketing-Move gewagt. In einer ihrer Filialen hat das Unternehmen an genau diesem Tag zum ersten Mal einen Burger mit CBD-Gehalt auf die Karte gesetzt. Die Kunden freute es und so war der erste Verkaufstag des CBD Burgers ein voller Erfolg.