CBD Creme Test

CBD Produkte erfreuen sich in der nahen Vergangenheit immer größer werdender Beliebtheit. In den letzten Jahren waren dies oft Produkte für CBD als Nahrungsergänzungsmittel. Mittlerweile greifen Kunden allerdings auch immer öfter zu Hautpflegeprodukten, wie zum Beispiel CBD Creme. Um unseren Lesern dabei zu helfen, das richtige Produkt für sich zu finden, haben wir selbst einen CBD Creme Test durchgeführt. Welches Produkt für uns am besten abgeschnitten hat und vor allem warum, kann im folgenden Artikel nachgelesen werden.

Anwendung von CBD Creme

Teil unseres CBD Creme Tests war es auch zu überprüfen, wie gut die Anwendung der Produkte verläuft. Die CBD Cremes von Hemptouch haben uns hier vollends überzeugt. Die Creme kann beim Duschen ganz einfach auf die Haut aufgetragen und auf dem ganzen Körper verteilt werden. Im Endeffekt verläuft die Anwendung genauso wie bei herkömmlichen Duschcremes. Auch der angenehme Duft weiß hierbei zu überzeugen. Nach einer kurzen Einwirkdauer kann das Produkt daraufhin einfach und problemlos abgewaschen werden.

Verschiedene CBD Cremes im Vergleich

Mit wachenden Absatzzahlen im Bereich CBD Creme steigt auch das Interesse vieler Hersteller, Ihre Produktpalette auf diesen Bereich auszuweiten. Dies sind oft Hersteller, welche bis dato eher auf Produkte wie CBD Öl oder CBD Paste spezialisiert waren und dann ab einem gewissen Punkt auch Cremes anbieten wollten. Dies ist im übrigen ein erster Aspekt, auf den man beim Kauf von CBD Creme achten kann:

Steigt ein Hersteller, der bis dato keinerlei Bezug zu Hautpflegeprodukten hatte, in das Geschäft mit CBD Creme ein, so sollte man das Produkt doch etwas stärker hinterfragen. Es kommt nämlich nicht nur darauf an, dass die Creme CBD enthält, sondern das richtige Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe ist das, was das Produkt wirklich gut macht.

In unserem CBD Creme Test haben wir sowohl Produkte von bereits durch Nahrungsergänzungsmitteln bekannten Herstellern als auch von Hautpflegespezialisten ausprobiert. Wir haben dabei verschiedene Kriterien angewandt, die man als Kunde unserer Meinung nach beachten sollte, wenn man die richtige CBD Creme für sich finden möchte.

Test: Das richtige Preis-Leistungsverhältnis

Ein sicherlich nicht unwesentlicher Faktor für jemanden, der CBD Creme kaufen möchte, ist der Preis. Wie so oft kommt es aber nicht nur auf den Preis allein an, sondern auch auf die Qualität des Produktes und das daraus resultierende Preis-Leistungs-Verhältnis.

Niemand möchte mehr für seine Creme bezahlen, als es die Qualität rechtfertigt. Gleichzeitig sollte man darauf achten, minderwertige Produkte nicht einfach zu kaufen, nur weil sie sehr viel günstiger sind. Generell kann man sagen, dass CBD Cremes aus dem mittleren bis hohen Preissegment oft die qualitativ hochwertigeren Produkte sind, es aber sehr wichtig ist zu hinterfragen, wie dieser Preis zustande kommt und ob dahinter die entsprechende Qualität steht. Um dies zu überprüfen, sollte man das Produkt auf einige Faktoren hin prüfen.

In unserem CBD Creme Test haben wir genau dies getan und waren nur mit einem Hersteller in Bezug auf Qualität UND Preis vollends zufrieden: CBD Cremes von Hemptouch, einem renommierten Hersteller von CBD Pflegeprodukten, welcher obendrein alle seine Produkte auf veganer Basis herstellt und Tierversuche grundsätzlich ablehnt.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren!

5% RABATT

Wie bestimme ich die Qualität von CBD Creme?

In unserem CBD Creme Test haben wir verschiedene Faktoren betrachtet. Um unseren Lesern die Möglichkeit zu geben, Produkte selbst dahingehend prüfen zu können, haben wir die Qualitätsfaktoren nachstehend aufgelistet:

Herstellungsverfahren

Für die Qualität des Cannabidiol selbst ist es entscheidend, auf welche Weise dieses hergestellt beziehungsweise gewonnen wurde. Es existieren verschiedene Verfahren, die zum Teil sehr unterschiedlich aufwändig sind, aber eben auch zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen führen können.

Generell empfehlen wir möglichst darauf zu achten, dass CBD in CBD Produkten mit Hilfe der Verfahren „Überkritische CO2-Extraktion“ oder “Extraktion mittels Alkohol” gewonnen wurde. Diese Verfahren zur Herstellung von CBD führen zu besonders reinem CBD ohne jegliche Reststoffe mit einer hohen Qualität.

Basiscreme

Wie bereits erwähnt, kommt es auch auf die übrigen Inhaltsstoffe an. CBD Creme sollte nach Möglichkeit keine der gängigen Allergika enthalten und auch sonst sollte jeder Inhaltsstoff ungefährlich sein und zudem einen Sinn haben. Auch das Mischverhältnis kann ausschlaggebend sein. Letztendlich ist das Ziel, dass die Creme gut verträglich für jeden ist und man sie zudem sehr leicht und angenehm auftragen kann.

CBD Gehalt

Auch der CBD Gehalt von CBD Creme kann unterschiedlich ausfallen. Einsteiger sollten generell mit kleineren Mengen anfangen, wie dies zum Beispiel bei der „nährenden Gesichtscreme“ von Hemptouch der Fall ist. Diese enthält 50mg CBD pro 50ml Pumpflasche, was es ideal für neugierige CBD Anfänger macht. Erst mit etwas Erfahrung sollte man dann zu Produkten greifen, die mehr Cannabidiol enthalten.