//CBD Creme Herstellung
CBD Creme Herstellung2018-12-17T04:43:59+00:00

CBD Creme Herstellung

Auch bei der Anwendung von CBD auf der Haut sollte man als Kunde stets die Art und Weise der CBD Creme Herstellung hinterfragen. Insbesondere hier kommt es nicht nur drauf an, wie das enthaltene Cannabidiol gewonnen wurde, sondern auch darauf, welche Inhaltsstoffe das jeweilige Produkt besitzt. Der folgende Artikel soll deshalb als Hilfe für den potentiellen Anwender dienen, damit dieser weiß, worauf es beim Kauf zu achten gilt.

      Die Herstellung von Cannabidiol Creme im Detail

      CBD an sich kann auf zum Teil unterschiedlichste Weise gewonnen werden. Die verschiedenen Verfahren unterscheiden sich in der Regel vor allem in Hinblick auf Aufwand (und somit auch Kosten) und der Qualität des dadurch gewonnen CBDs. Die heute gängigsten Methoden sind die folgenden:

      CBD Extraktion mit Hilfe von alkoholischen Lösungsmitteln

      Cannabidiol besitzt den Vorteil, dass es sehr leicht in Alkohol löslich ist. Bei diesem Verfahren wird sich deshalb genau diese Tatsache zum Vorteil gemacht. Die Pflanzenteile, die besonders viel CBD enthalten (das sind vor allem die Blüten der Cannabispflanze), werden bei dieser Methode zerkleinert und in eine alkoholische Lösung gegeben, in der sie verweilen, bis sie vollständig mit Alkohol getränkt sind.

      Ist dies der Fall, so wird das Gemisch solange unter einer bestimmten Temperatur erhitzt, bis die Alkohollösung verdampft und das CBD als Reststoff zurückbleibt. Diese Methode ist mittlerweile äußerst erprobt und führt zu sehr guten Ergebnissen bei vergleichsweise geringen Kosten.

      CBD Extraktion durch Öl

      CBD ist nicht nur in Alkohol, sondern auch in Öl sehr gut löslich. Dieses Verfahren ähnelt daher dem vorher genannten, nur dass in diesem Fall pflanzliches Öl wie zum Beispiel Hanföl statt Alkohol verwendet und das Öl am ende nicht verdampft wird. Das Endprodukt ist also ein mit CBD versetztes Öl, welches aber in der Regel vergleichsweise wenig CBD enthält.

      Überkritische CO2-Extraktion

      Das Verfahren der überkritischen CO2-Extraktion ist unserer Meinung nach derzeit das Verfahren, was zu den besten Ergebnissen führt. Kurz gesagt wird hier Cannabidiol unter sehr spezifischen Temperaturen und Drücken in einen sogenannten „überkritischen“ Zustand gebracht, was es sehr leicht löslich macht. Die Extraktion des CBD aus der Pflanze geschieht daraufhin mit Hilfe von herkömmlichem CO2-Gas.

      Aufgrund der benötigten laborartigen Bedingungen ist die Methode zur Herstellung von CBD mit viel Aufwand und somit auch Kosten verbunden. Das dadurch gewonnene Endprodukt zeichnet sich dafür aber auch durch einen hohen Reinheitsgrad und exzellente Qualität aus.

          Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren!

          5% RABATT

          Inhaltsstoffe und Herstellung von Cannabidiol Creme

          Nicht nur die Art und Weise der Gewinnung von CBD spielt bei der Qualität von CBD Creme eine Rolle. Auch die anderen enthaltenen Stoffe sollten Ihre Daseinsberechtigung haben und vor allem für jeden Hauttyp leicht verträglich sein.

          Es ist deshalb beim Kauf wichtig darauf zu achten, dass das Produkt möglichst keine gängigen Allergene enthält und dermatologisch getestet wurde, wie dies zum Beispiel bei den CBD Cremes von Hemptouch der Fall ist. Diese enthalten neben Cannabidiol vor allem auch Hanföl und einige natürliche Aromastoffe. Dadurch ist das Produkt sehr leicht aufzutragen, riecht angenehm und ist äußerst gut hautverträglich.

          Wir von cbdwelt.de empfehlen zudem, aus ethischen Gründen möglichst auf Kosmetikprodukte zurückzugreifen, bei denen der Hersteller vollständig auf Tierversuche verzichtet. Auch dies ist bei den Produkten der Marke Hemptouch gewährleistet.

          Wie findet man den besten Hersteller von CBD Creme?

          Bei der Wahl des Herstellers von CBD Creme gibt es einige Faktoren, auf die es sich zu achten gilt. Zunächst einmal sollte man als Kunde natürlich auf das Produkt und dessen Inhaltsstoffe an sich achten. Renommierte und professionelle Hersteller zeichnen sich oft dadurch aus, dass sie vergleichsweise wenige Stoffe in ihrer CBD Creme verarbeiten. Unnötig viele Inhaltsstoffe unbekannter Herkunft sind oft ein Indiz für ein minderwertiges Produkt.

          Zusätzlich macht es Sinn sich das gesamte Handlungsfeld des jeweiligen Unternehmens anzusehen. Es hat sich herausgestellt, dass auf Hautpflegeprodukte spezialisierte Hersteller oft die bessere Wahl sind, da diese sich bestens mit dem eigentlichen Anwendungszweck auskennen.

          Ein eher subjektiver aber unserer Meinung nach wichtiger Punkt ist der der Tierversuche. Wir von cbdwelt.de stehen deshalb für Tierversuchs-freie CBD Cremes.